top of page

Dragon Yin Special & Yoga Nidra

Der Drachen oder viel mehr die Asana „Der Drache“ heisst nicht ohne Grund so wie er heisst: Sie hilft uns, an unsere Grenzen zu gehen und lässt uns oft „Feuer spucken“ – dh. Gefühle auftauchen, die tief aus unserem Inneren kommen: Wut, Angst nicht „durchhalten“ zu können – unsere innere Verletzlichkeit, die an die Oberfläche kommt.

Das Wunderbare an Ihr ist, dass sie so viele bunte Variablen hat, mit der man aus Ihr (fast Alles) machen kann, was man so gerade braucht! Dennoch bleibt sie eine zutiefst transformative Haltung!

 

Dragon Pose arbeitet tief in unseren Lendenbereich hinein, wo er seine heilsamer Wirkung auf das Hüftgelenk entfalten kann. Sie dehnt und öffnet die Hüftbeuger des rückwärtigen Beines und – je nach Modifizierung der Haltung – auch den Quadrizeps. Diese Haltung kann sich auch heilsam bei Probleme mit dem Ischias auswirken.

 

Dragon Yin Yoga Stunde & Yoga Nidra mit Lena

-es ist keine gewöhnliche Yin Yoga Stunde!

Dienstag, 21. Februar  19:30-21:30 Uhr

Energieausgleich: 45€ | Mitglieder 10%